Artefakt      Frauen machen Kunststücke

 

 

 

 

Ausgewählte neue CDs, Filme und Bücher

im  Mai 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 5

weird

© 2007-2017 weird

CDs

Über weird | Archiv

Filme

Bücher

Vök

„Figure“ (Nettwerk/Warner)

Out: seit 28.4.17

Single: „Show Me“ TIPP

 

Info: Debutalbum. Die queere isländische Elektro-Pop-Band um die lesbische Sängerin Margrét Rán sieht sich selbst in einer Reihe mit anderen queeren Bands und Musiker_innen wie The XX oder Shura. Vök sind am 2.5.17 live in Köln und am 5.5.17 in Berlin.

 

Aktuelles weird-Interview mit Vök-Sängerin Margrét Rán s. diese Archiv-Ausgabe Nr. 115 Mai 2017

Diana Krall

„Turn Up The Quiet“ (Verve/Universal)

Out: 5.5.17

 

Info: Die kanadische Jazzsängerin und Pianistin gehört zu den besten und erfolgreichsten Jazzmusikerinnen dieser Zeit. Ihr neues Album enthält Jazz-, Swing- und andere Klassiker.

Blondie

„Pollinator“ (BMG)

Out: 5.5.17

Single: „Fun“

 

Info: 11. Album der Kult-Band von Debbie Harry. Gäste hierauf sind u. a. Sia und Charli XCX.

Tina-Maria Urban

„Käsebrot und andere Kurzgeschichten“

(Papierfresserchens MTM-Verlag / Herzsprung Verlag)

Erzählungen, 178 S. broschiert

Out: seit Februar 2017

 

Info: Die lesbische österreichische Autorin (Jahrg. 1973) mit 26 Kurzgeschichten rund um das alltägliche Leben lesbischer Frauen wie Vicky, Tanja, Emma oder Nina. Es geht um Kennenlernen, erste Dates, Coming-out, Liebeskummer. Tina-Maria Urban will mit ihrem Buch immer noch bestehende Unsicherheiten von heterosexuellen Menschen im Umgang mit lesbischen Frauen abbauen und mit ihren Geschichten eine Normalität* entgegensetzen.

Valentina Mér

„You“ (Warner)

Out: seit 28.4.17

Single: „Paperheart“

 

Info: Die Musikerin (Jahrg. 1986) aus Offenburg mit einem feinen Indiesound.

San Cisco

„The Water“ (Embassy Of Music/Warner)

Out: 5.5.17

Single: „Hey, Did I Do You Wrong?“

 

Info: Das australische Quartett um Drummerin und Sängerin Scarlett mit ihrem dritten Album und sehr entspanntem Pop.

Mary Lambert

„Bold“ (Tender Heart Records)

Out: 5.5.17

Single: „Hang Out With Me“

 

Info: Album oder EP? Auf jeden Fall enthält das neue Werk der lesbischen Sängerin 7 neue Stücke. Ganz unterschiedliche Stück. Mal als komplett reduzierte akustische fragile Ballade, mal als tanzbare Popshymne wie die Single „Hang Out With Me“. Mary Lambert wurde durch den Song „She Keeps Me Warm“ bekannt. Sie ist LGBTIQ- und Fat-Aktivistin und spricht u. a. als Betroffene offen über sexualisierte Gewalt in der Kindheit.

Mehr zu Mary Lambert s. weird Archiv Ausgabe Nr. 73 November 2013 „Mosaik“

Zu L-Themen dieser Ausgabe, die das YouTube-Logo tragen, findet ihr Videofeatures auf weirds YouTube-Kanal PLAYLIST „5/2017 Artefakt …“

Embrace - Du bist schön

(Body Image Movement / Multitude Media)

Dokumentation von Taryn Brumfitt

Australien 2016. Die australische Autorin und Aktivistin und ehemalige Bodybuilderin Taryn Brumfitt hat eine Body Image Bewegung ins Leben gerufen. Es geht um Body Positivity (Körperpositivität) und Body Diversity (Körpervielfalt). Taryn Brumfitt postete 2013 ein Vorher-Nachher-Schwangerschaftsfoto von sich. Ein Bild, das um die Welt ging und zugleich der Start der Kampagne Body Image Movement (BIM) war, mit der sie andere Frauen empowern will, ihren eigenen Körper zu lieben. Mit ihrer daran anknüpfenden Dokumentation will sie den gesellschaftlichen und in einem Patriarchat somit männlichdominierten Blick und die öffentliche Darstellung auf bzw. von Frauen verändern und es ermöglichen, dass Frauen ihrer eigenen Körper annehmen und zeigen können wie immer er auch aussieht. Für ihre Dokumentation reiste Taryn Brumfitt um die ganze Welt und Frauen zu dem Thema zu befragen. Heraus kam u. a., dass viele der Frauen weltweit sich zu dick und oftmals hässlich empfanden. U. a. mit deutschen Schauspielerin Nora Tschirner, zugleich Mit-Produzentin des Films.

 

Der Film „Embrace“ wird am 11.5.17 einmalig zu diesem Termin in den deutschen Kinos gezeigt. Im Anschluss gibt es auf der Embrace-Facebook-Seite eine Diskussion dazu. Mehr auch auf www.bodyimagemovement.com

Kinovorführung: 11.5.17, Bielefeld: Cinestar - 20 Uhr

Deb Talan

„Lucky Girl“ (Nettwerk/Warner)

Out: 19.5.17

Single: „Growing Up“ TIPP

 

Info: Die wundervolle Sängerin des Indie-Folk-Duos The Weepies mit einem zauberhaft frischen Soloalbum.

Helen Schneider

„Movin On“ (SPV)

Out: 19.5.17

 

Info: Díe New Yorker Sängerin und Schauspielerin Helen Schneider (64) mit einem neuen Album, den ersten eigenen Songs nach 25 Jahren. Zuletzt spielte sie in Berlin u. a. am Ku‘damm-Theater in „The Ghetto Swinger“.

Mogli

„Wanderer“ (Mogli/H‘Art)

Out: 5.5.17

Single: „Alaska“

 

Info: Inspiration für ihr neues zweites Album fand die Sängerin, Songschreiberin, Gitarristin und Pianistin 2016 auf einer 1-jährigen Reise mit einem umgebauten Schulbus durch Nordamerika. Gemeinsam mit ihrem Mann drehte sie dazu ihren zweiten Reisedokumentarfilm „Expedition Happiness“, der im Mai 2017 in die Kinos kommt. Dies ist zugleich der Soundtrack zum Film. Sphärisch, melancholisch, verträumt.

Lo Jakob

„Die Honigfalle“

(elles)

Roman, 240 S., broschiert

Out: seit April 2017

 

Info: Lesbischer Liebesroman um Managerin Maria, die sich auf dem Land eine Auszeit nimmt, um ihren dementen Großonkel zu pflegen. Doch damit platzt sie in das gemütliche Leben der zurückgezogen lebenden Imkerin Theresa, die sich bisher um ihren Onkel gekümmert hat ...

 

Laura Méritt / Regina Nössler (Hg)

„Mein lesbisches Auge 17“

(konkursbuch Verlag)

288 S., broschiert

Out: 17.5.17

 

Info: „Das Jahrbuch der lesbischen Erotik“ mit neuen Fotos, Bildern, Texten, Geschichten, Gedichten, Interviews zu lesbischem Leben, Erotik, Liebe, Sex und Alltag.

Anzeigen

gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens
Singlebörse neu.de - Hier fängt es an...

Princess Nokia

„1992“

Out: seit 2016

Single: „Tomboy“

 

Info: Die queere New Yorker Underground-Rapperin Destiny Nicole Frasqueri aka Princess Nokia mit ihrer sehr empowernden offen queeren Debut-EP. Musik, Videos und mehr auf ihrer Website www.princessnokia.com

Smith & Thell

„Soulprints“ (Playground)

Out: 12.5.17

Single: „Statue (The Pills Song)“

 

Info: Das schwedische Pop-Folk-Duo um Sängerin Marie Jane Smith mit seinem Debutalbum. Ihre erste eingängige Single „Statue (The Pills Song)“ ist bereits seit 2015 eine erfolgreiche Hymne in ihrer Heimat.

Nadia Reid

„Preservation“ (Basin Rock/Indigo)

Out: seit März 2017

Single: „The Arrow And The Aim“

 

Info: Die neuseeländische Indie-Folk-Sängerin, Songschreiberin, Gitarristin und Pianistin Nadia Reid (25) mit einem wunderbar fließend verträumten zweiten sehr persönlichen Album um Selbstreflexion, Weiterentwicklung und die Wiederentdeckung der Liebe zu sich selbst.

Louise Distras

Single: „Outside Of You“

Out: 26.5.17

 

Info: Die queere britische Punk-Sängerin, Songschreiberin und Gitarristin mit einem neuen gewohnt kraftvollen Song. Zuletzt war am 30.9.16 ihre Single „Aileen“ erschienen.

 

WASI

„Coup“ (Bitesizehappy Rec.)

Out: 9.5.17

Single: „Floor Talk“

 

Info: Die 5-Track-EP des queer-feministischen Electro-Pop-Duos WASI - Abkürzung für We Are She Is - sehen die beiden Musikerinnen Merilou Salazar und Jessie Meehan u. a. als Ausdruck ihres Aktivismus für die LGBTIAQ-Community. Musikalisch erinnern sie ein bisschen an das lesbische Duo Tegan And Sara.

La Tourette

„The Great Mickey Mouse Swindle“

(Solaris Empire/Broken Silence)

Out: 5.5.17

Single: „Entblindung“

 

Info: Die queere Berliner Indie-Sängerin, Songschreiberin, Soundtüftlerin und Pianistin Tonia Reeh mit ihrem neuen musikalischen Projekt. U. a. geht es in ihren Songs um die befreiende, heilende Wirkung von Musik und Kunst. Prädikat besonders weird.

 

She-Devils

„She-Devils“ (Secretly Canadian/Cargo)

Out: 19.5.17

Single: „The World Laughs“ TIPP

 

Info: Das queer-feministische argentinische Punkband ist ein Sideprojekt der Kumbia Queers Musikerinnen Sängerin und Bassistin Patricia Pietrafiesa, Pila (Gitarre) und Inés (Drums) (weird-Interview mit Kumbia Queers s. Archiv Ausgabe Nr. 93  Juli 2015)

Alejandra Ribera

„This Island“ (Revolver/Rough Trade)

Out: 19.5.17

Single: „Carry Me“ TIPP

 

Info: Die kanadische Folk-Pop-Singer/Songwriterin und Gitarristin argentinisch-schottischer Herkunft mit ihrem wunderschönen dritten Album. Im Mai 2017 ist Alejandra Ribera in Deutschland auf Tour.

Leslie Clio

„Purple“ (Embassy Of Music/WEA)

Out: 19.5.17

Single: „Darkness Is A Filler“

 

Info: Drittes Album der Hamburger Pop-Musikerin (30), die in Berlin lebt.

Eva Andersson

„Der Traum vom Lesbencafé“

Roman, 276 S., broschiert

Out: seit März 2017

 

Info: In Eigenregie hat die lesbische Autorin ihr Buch veröffentlicht. Darin geht es um Paula, die ihrer besten Freundin in die Provinz hinterher zieht und einen Job in einem Frauenzentrum annimmt und dort gemeinsam mit der charmanten Toni die Veranstaltungsreihe „Lesbencafé“ initiiert. Doch Praktikantin Miriam ist es, für die Paula plötzlich mehr empfindet ...

Ausgabe Nr. 115

Mai 2017

Single-Tipp

Le-Thanh Ho

„Staub“ (BSC Music)

Out: seit März 2017

 

Info: Die Indie-Sängerin, Songschreiberin, Chansonette und Schauspielerin vietnamesischer Herkunft Le-Thanh Ho (30), die in München geboren wurde und heute in Berlin lebt, präsentiert ihr neues zweites melancholisches Pop-Album live am 7.5.17, 17 Uhr im Nr. z. P. Bielefeld (s. Termine).

Octo Octa

„Where Are We Going“ (Honey Soundsystem Records)

Out: seit März 2017

Single: „Where Are We Going Pt. 1“ TIPP

 

Info: Maya Bouldry-Morrison aka Electronic Musikproduzentin und DJane Octo Octa mit ihrem zweiten House-Album. Es ist ihr erstes neues Album seit ihrem Coming-out als trans*. Das Album ist mit Songs wie „No More Pain (Promises To A Younger Self) nicht nur ein sehr persönliches, sondern soll nach ihren Angaben auch generell eine queere Message transportieren.

Sarah Partridge

„Bright Lights and Promises: Redefining Janis Ian“

(Origin Records/in-akustik)

Out: 2.6.17

Single: „A Quarter Past Headache“

 

Info: Als Stream und mp3-Download bereits seit 21.4.17 erhältlich. Die CD erscheint am 2.6.17. Die US-Jazz-Musikerin Sarah Partridge hat Songs von Janis Ian neu eingespielt. Die lesbische New Yorker Singer/Songwriterin Janis Ian, die selbst auf dem Stück „A Quarter Past Headache“ zu hören ist, wurde am 7.4.17 66 Jahre alt.

gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens

Anzeige

weird

RSS News Feed

weird

YouTube-Kanal

weird

auf Facebook

Ihr befindet euch im Archivbereich:

 

Ausgabe Nr. 115

Mai 2017

Archiv