Musik    |    Filme    |    Bücher

 

   Alben/EPs   Singles

 

 

 

Ausgewählte Neuerscheinungen

im Februar 2024

 

(In den Rubriken nach Erscheinungstermin, absteigend)

 

Musik

Musik

Seite 5

Artefakt  Frauen machen Kunststücke

© 2007-2024 weird

A queer perspective on women in pop culture

Filme

Bücher

Zu queeren Themen dieser Ausgabe findet ihr Videos auf weirds YouTube-Kanal PLAYLIST „2/2024 Artefakt“

weird YouTube Logo mit Link

Neue Single-Tipps

Alle Singles sind i.d.R. digital erhältlich

weird Twitter Logo mit Linkweird YouTube Logo mit Link

Jae

„Bachelorette Number Twelve“

(Ylva Verlag)

Roman, 423 S., Englisch, Taschenbuch

Out: seit 8.1.24

 

Info: Als Band 1 in ihrer neuen „Heart-to-Heart Medical Romance“-Reihe erscheint der neue sapphische Liebesroman Roman der queeren deutschen Autorin Jae. Jae schreibt ihre Romane i.d.R. in Englisch und auch deutscher Version und zählt zu den meistgelesenen und veröffentlichenden deutschen Autor_innen sapphischer Liebesromane. Ihr neuer Roman handelt von Krankenschwester Ellie, die auf einer Singleauktion ausgerechnet ihre affektierte Arztkollegin ersteigert. Im Februar 2024 erscheint als Fortsetzung ihres neuen Romans die Kurzgeschichte „Impulse Buy“. All ihre Veröffentlichungen erscheinen im lesbischen deutschen Ylva Verlag.

Ruth Gogoll

„Liebe, Lüge, Leidenschaft“

(elles)

Roman, 259 S., Taschenbuch

Out: 6.2.24

 

Info: Neuer lesbischer Liebesroman mit Happy End-Garantie der Verlagschefin des lesbischen deutschen Verlags elles. Es geht um die lesbische Sonny. Sie hat einen guten Job, hier und da mal eine Affäre und ist mit ihrem Leben im fortgeschrittenen Alter im Allgemeinen recht zufrieden als sie Yvonne, das Date ihrer besten Freundin, kennen lernt …

Morgan Saint

„It Hurts To Be Human“ (4Love)

Out: seit September 2023

 

Info: Out queer Electro Pop-Musician aus New York mit zweiter neuer Single 2023. Die zweite „Did You Lose Your Heart“ erschien im Sommer 2023.

 

Die Farbe Lila

(Warner)

Drama von Blitz Bazawule

USA 2023

 

Queere Adaption des Romanklassikers der bisexuellen US-Autorin Alice Walker. Erstmals in einer Adaption steht die queere Identität und Liebe zu einer Frau der Schwarzen Protagonistin Celie Harris im Mittelpunkt. Celie wächst zusammen mit ihrer Schwester Nettie im Süden der USA zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf. Bereits als Teenagerin von ihrem Vater missbraucht, die Schwester von zu Hause verbannt, lebt Celie als erwachsene Frau mit ihrem gewalttätigen Ehemann. Während dieser Zeit trifft sie auf Frauen, die Zuversicht in ihr Leben bringen und zu Freundinnen werden. Ihre Gefühle zu Sängerin Shug Avery gehen sogar tiefer … Mit Fantasia Barrino, Taraji P. Henson, Danielle Brooks, Ciara, Halle Bailey, H.E.R. u. a.

 

Kinostart: 8.2.24

 

 

weird YouTube Logo mit Link
weird YouTube Logo mit Link

Morgan Britt

„Hang With Us

Out: seit 31.10.23

 

Info: Die Schwarze trans Musikerin mit ihrer aktuellen Single, erschienen in Eigenregie. Gemeinsam mit „Distance“ (10-2023) die einzigen neuen Solo-Singles im Jahr 2023. 2020 erschien ihr Debutalbum „NowOrNever“.

weird YouTube Logo mit Link

LNA

„Want Want“ (Listenrecords)

Out: seit Oktober 2023

 

Info: Electro Pop-Musikerin Elena Steri aka LNA aus Nürnberg mit ihrer aktuellen neuen Single. Die dritte Single-Veröffentlichung 2023 nach „Boys Club“ und „Double-Check“. In ihrer Musik transportiert sie u. a. feministische Themen. Im Oktober 2023 hat LNA erstmals öffentlich in einem Interview über ihr Queer sein gesprochen. Ihr Debutalbum „Soft Trigger“ (Listenrecords) erschien 2022. Das Album gibt es hier: www.listenrecords-shop.com/produkte/201-lna-sale oder wie die Singles digital zum Streamen.

 

Mehr zu Elena Steri aka LNA s. diese aktuelle Ausgabe Nr. 187 Februar 2024 „Mosaik“

weird YouTube Logo mit Link

Musik    |    Filme    |    Bücher

 

   Alben/EPs   Singles

 Alben/EPs

   Singles

Chelsea Wolfe

„She Reaches Out To She Reaches Out To She“

(Loma Vista/Concord/Universal)

Out: 9.2.23

Single: „Tunnel Lights“

 

Info: Die US-Dark Pop/Rock-Musikerin und Gitarristin (40) mit ihrem siebten Album.

Sophie Gonzales

Kein bisschen verliebt

(cbt)

Roman, 544 S., Taschenbuch

Out: 14.2.24

 

Info: Neuer fe_male queerer Liebesroman der australischen Autorin. Darin geht es um die 18-jährige Maya, die in einer Reality-TV-Show als eine der Ex-Freundinnen auf ihren mittlerweile berühmten Ex treffen soll. Eigentlich will sich Maya an ihrem Ex rächen, doch alles läuft anders als erwartet als sie sich in ihre frühere Nebenbuhlerin Skye verguckt. Übersetzung: Doris Attwood

 

Marla Brettschneider

„Jewcy Jewish Queer Lesbian Feminisms

For The Twenty-First Century “

(SUNY Press)

Sachbuch, 128 S., Englisch, gebunden

Out: 1.2.24

 

Info: Die preisgekrönte queere jüdische US-Politikwissenschaftlerin, Publizistin und Universitäts-Professorin Dr. Marla Brettschneider mit ihrem neuesten Buch. Zwischen Wissenschaft, Poesie und Autobiographie zeigt sie die umfassende Diversität jüdischen Lebens aus der Perspektive lesbischer und queerer jüdischer Feminist_innen, Schwarzer, Mizrahi, Sephardi, indigenen sowie trans Personen. Ihr letztes Buch „Jewish Lesbian Scholarship In A Time Of Change“ von 2022 ist am 29.1.24 zudem neu auch als Taschenbuchausgabe (Routledge, Englisch, 130 S.) erschienen. Weitere frühere Veröffentlichungen sind u. a. „Jewish Feminism and Intersectionality“ (SUNY Press, 2016) und „The Family Flamboyant: Race Politics, Queer Families, Jewish Lives“ (SUNY Press, 2006).

 

Mehr zu Marla Brettschneider s. auch diese aktuelle Ausgabe Nr. 187 Februar 2024 „Mosaik“

weird YouTube Logo mit Link

Zara Larsson

„Venus“ (Sommer House/Epic/Sony)

Out: 9.2.24

Single: „You Love Who You Love

 

Info: Die mehrfach ausgezeichnete schwedische Pop-Musikerin (26) mit ihrem vierten Album. Sie supportet als Ally LGBTIQA.

 

Ausgabe Nr. 187

Februar 2024

Astrid Sonne

„Great Doubt“ (Escho‎)

Out: seit 22.1.24

Single: „Boost

 

Info: Die dänische Indie-Sängerin, Komponistin und Violaspielerin aus Kopenhagen, die in London lebt, mit ihrem dritten Album. Das Album gibt es digital oder als Vinyl u. a. hier: https://astridsonne.bandcamp.com/album/great-doubt

Taylor Pearlstein

„Perfect Blue“ (Pearl Rec.)

Out: seit 1.12.23

Single: „Back Away“

 

Info: Die jüdische UA-Indie Folk-Musikerin, Schauspielerin und Tänzerin mit ihrer neuen 5-Track-EP.

 

 

Hurray For The Riff Raff

„The Past Is Still Alive“ (Nonesuch/WEA)

Out: 23.2.24

Single: „Colossus Of Roads

 

Info: Das US-Country-Bandprojekt von Singer/Songwriterin Alynda Segarra mit dem 10. Studioalbum.

Allie X

„Girl With No Face“ (Twin Music/Membran)

Out: 23.2.24

Single: „Black Eye

 

Info: Die kanadische Musikerin Alexandra Ashley Hughes aka Allie X (38) hat viele queere Fans. Dies ist ihr drittes Album.

 

Mary Timony

„Untame The Tiger“ (‎Merge/Cargo)

Out: 23.2.24

Single: „The Guest“

 

Info: Die US-Indie Rock-Musikerin (53, Ex Hex, Hammered Hulls) mit neuem Soloalbum.

 

Nadine Shah

„Filthy Underneath“ (Universal)

Out: 23.2.24

Single: „Greatest Dancer“

 

Info: Die britischen Indie Pop-Musikerin, Gitarristin und Pianistin mit ihrem fünften Album. Nadine Shah wurde am 16.1.24 38 Jahre alt.

Lætitia Sadier

„Rooting For Love“ (Duophonic Super 45s/Cargo)

Out: 23.2.24

Single: „Panser L’Inacceptable

 

Info: Die französische Stereolab-Sängerin mit ihrem fünften Soloalbum französischen Pops.

Jazmin Bean

„Traumatic Livelihood“

(Aswang Birthday Cake/Interscope/Island)

Out: 23.2.24

Single: „You Know What You’ve Done

 

Info: Out agender Indie Pop-Musicact Jazmin Bean (they/them) aus London mit dem Debutalbum. Jazmin Bean ist autistisch. Am 7.2.24 wird Jazmin Bean 21 Jahre alt.

Mother Mother

„Grief Chapter“ (Warner)

Out: 16.2.24

Single: „Nobody Escapes“

 

Info: Die kanadische Indie Rock-Band um die Sängerinnen und Keyboarderinnen Molly Guldemond und Jasmin Parkin mit ihrem neunten Album.

Paloma Faith

„The Glorification Of Sadness“ (Sony)

Out: 16.2.24

Single: „Bad Woman

 

Info: Die britische Musikerin und Schauspielerin (42) mit ihrem sechsten Album. Paloma Faith hat viele queere Fans und engagiert sich als Ally für LGBTIQA.

Laura Jane Grace

„Hole In My Head“ (Polyvinyl)

Out: 16.2.24

Single: „Hole In My HeadTIPP

 

Info: Die trans US-Alternative Punk Rock-Musikerin und Frontfrau der Band Against Me! (43) mit einem Kick ass Punk-Soloalbum.

weird YouTube Logo mit Link

Middle Kids

„Faith Crisis Pt 1“ (Lucky Number/Rough Trade)

Out: 16.2.24

Single: „Terrible News

 

Info: Drittes Album der australischen Alternative Rock-Band um Sängerin und Gitarristin Hannah Joy. Hannah Joy hatte 2023 ihr Spielfilmdebut als queere Musikerin in dem Film „Christmess“.

Jennifer Lopez

„This Is Me … Now“ (‎Nuyorican/BMG)

Out: 16.2.24

Single:

 

Info: Die Popikone mit der Fortsetzung ihres Albums „This Is Me … Then“.

Madi Diaz

„Weird Faith“ (‎ANTI/Indigo)

Out: 9.2.24

Single: „Don’t Do Me Good“ (feat. Kacey Musgraves)

TIPP

 

Info: Die queere US-Indie Pop-Musikerin mit ihrem sechsten Album. Längst mehr als ein Geheimtipp und immer einer Empfehlung!

 

Katelyn Tarver

„Quitter“ (Nettwerk)

Out: 9.2.24

Single: „Parallel Universe

 

Info: Die US-Schauspielerin (34) based in LA mit ihrem gefühlvollen musikalischen Singer/Songwriting-Debut.

weird YouTube Logo mit Link

Rosie Frater-Taylor

„Featherweight“ (‎Cooking Vinyl/Indigo)

Out: 9.2.24

Single: „Give & Take“

 

Info: Die britische Mittzwanziger Jazzmusikerin mit ihrem dritten Album. Jazzpop mit Rock-Anleihen.

 

Großstadtgeflüster

„Das Über-Icke“ (‎BMG/Warner)

Out: 9.2.24

Single: „Huckepack

 

Info: Das deutschsprachige Electropop-Duo aus Berlin um Sängerin Jennifer „Jen“ Bender mit dem siebten Album.

Kali Malone

„All Life Long“ (‎Ideologic Organ/Cargo)

Out: 9.2.24

Single: „All Life Long

 

Info: Die US-Organistin und Komponistin (Jahrg. 1994) präsentiert auf ihrem sechsten Album eine Kollektion von Musik für Pipe Organ, Chor und Bläserquintett, die Kali Malone von 2020 bis 2023 komponiert hat.

 

El Perro Del Mar

„Big Anonymous“ (‎City Slang/Rough Trade)

Out: 16.2.24

Single: „Between Me And You Nothing

 

Info: Die schwedische Indie-Sängerin, Songschreiberin und Multiinstrumentalistin Sarah Assbring mit ihrem 2003 gegründeten Soloprojekt El Perro Del Mar mit neuem Album.

Les Amazones d'Afrique

„Musow Danse“ (Real World Rec.‎)

Out: 16.2.24

Single: „Flaws

 

Info: Die 2015 in Mali gegründete all-fe_male Supergroup für zeitgenössische Weltmusik mit Kandia Kouyaté, Angélique Kidjo, Mamani Keita, Rokia Koné, Mariam Doumbia, Nneka, Mariam Koné, Massan Coulibaly, Madina N'Diaye, Madiaré Dramé und Mouneissa Tandina und Pamela Badjogo mit ihrem dritten Album. Sie singen für die Rechte von Schwarzen Frauen und Mädchen.

 

Cherym

„Take It Or Leave It“ (‎Alcopop! Rec./Rough Trade)

Out: 16.2.24

Single: „Taking Up SportsTIPP

 

Info: Debutalbum des queeren all-fe_male Indie Pop Punk-Trios aus Nordirland. Hannah (she/her), Nyree (they/them) und Alannagh (she/they) machen einen coolen DIY-Punk Pop-Sound.

 

weird YouTube Logo mit Link

Jessica Mauboy

„Yours Forever“ (‎Warner)

Out: 9.2.24

Single: „Forget You

 

Info: Fünftes Album der australischen Popsängerin.

 

Infected Rain

„Time“ (‎Napalm/SPV)

Out: 9.2.24

Single: „Vivarium

 

Info: Die Metalband aus Moldawien um Sängerin Elena „Lena Scissorhands“ Cataraga und die neue Bassistin Alice Lane mit ihrem sechsten Studioalbum.

 

Vera Sola

„Peacemaker“ (City Slang/Rough Trade)

Out: 2.2.24

Single: „The Line“ TIPP

 

Info: Die US-Indie Pop/Rock/Country-Sängerin, Songschreiberin, Poetin und Multiinstrumentalistin Danielle Aykroyd aka Vera Sola mit ihrem wunderschönen wie coolen zweiten Album mit der treibenden Single „The Line“.

 

L Devine

„Digital Heartifacts“ (‎AWAL)

Out: 2.2.24

Single: „If I Don’t Laugh I’ll Cry

 

Info: Nices Debutalbum der queeren britischen Indie Pop-Singer/Songwriterin Olivia Rebecca Devine aka L Devine (26).

 

The Last Dinner Party

„Prelude To Ecstasy“ (Vertigo/Universal)

Out: 2.2.24

Single: „Nothing Matters

 

Info: Debutalbum der britischen all-fe_male Rock-Band von Sängerin Abigail Morris, Gitarristin Emily Roberts, Gitarristin Lizzie Mayland, Bassistin Georgia Davies und Keyboarderin Aurora Nishevci.

Brittany Howard

„What Now“ (Island/Universal)

Out: 2.2.24

Single: „What Now“

 

Info: Zweites Solo-Album der Schwarzen US-Sängerin, Songschreiberin und Gitarristin. Funk, Pop, Rock.

 

Molly O’Leary

„Marigold“ (Loma Vista‎/Concord/Universal)

Out: 23.2.24

Single: „Lion‘s Gate“

 

Info: Queer US-Indie-Folk/Rock-Sänger_in und Gitarrist_in Molly O‘Leary (they/them). Das Album entstand in Nashville.

 

weird YouTube Logo mit Link

Mine

„Baum“ (‎Mine/Universal)

Out: 2.2.24

Single: „Ich weiß es nicht“

 

Info: Die Musikerin Jasmin Stocker aka Mine aus Stuttgart mit ihrem fünften Album. Mine wurde am 19.1.24 38 Jahre alt.

Katherine Priddy

„The Pendulum Swing“ (‎Cooking Vinyl/Indigo)

Out: 16.2.24

Single: „Does She Hold You Like I Did“

 

Info: Die britische Indie Folk Pop-Musikerin mit einem feinen zweiten Album.

Lily Seabird

„Alas“ (‎Lily Seabird)

Out: seit 12.1.24

Single: „Grace

 

Info: Zweites Album der US-Indie-Sängerin, Songschreiberin und Multiinstrumentalistin. Das Album handelt u. a. von den Phasen der Trauer und des Loslassens. Das Album wurde in Eigenregie veröffentlicht und ist digital u. a. hier erhältlich: https://lilyseabird.bandcamp.com/music

 

Das fe_male queere Video zur Single „Grace“ gibt es hier: www.youtube.com/watch?v=Xkr9z3mb1Io

Eliza McLamb

„Going Through It“ (‎Royal Mountain Rec.)

Out: seit 19.1.24

Single: „Glitter

 

Info: Die out US-Indie Pop-Musikerin und Podcasterin, die in LA lebt, mit ihrem queeren Debutalbum. Das Album gibt es digital und auf Vinyl.

Morgan St. Jean

„Skin And Bones“ (Morgan St. Jean)

Out: seit Juni 2023

Single: „Skin And Bones

 

Info: Die feministische US-Pop-Musikerin mit ihrer aktuellen dritten 5-Track-EP. Nach der EP ist im September 2023 außerdem die aktuelle neue Single „To The Bank“ erschienen. Im Februar 2024 ist Morgan St. Jean als Support der Band X Ambassadors in Europa auf Tour und spielt u. a. auch fünf Konzerte in Deutschland.

Wendy Hudson

„Genau vier Schritte“

(Ylva)

Roman, 383 S., Taschenbuch

Out: 1.2.24

 

Info: Loris Beziehung stagniert und der Alltag in London ist stressig als sie bei einer kleinen Auszeit in einer Berghütte in den schottischen Highlands auf Farmerin Alex trifft. Die hat jedoch eine tragische Vergangenheit und irgendjemand hat es auf sie abgesehen ...

Lola Keeley

„Eine Präsidentin zum Verlieben“

(Ylva)

Roman, 387 S., Taschenbuch

Out: 1.2.24

 

Info: Ärztin Emily gerät als Leiterin der Herzchirurgie in einem angesehenen Krankenhaus in Washington ausgerechnet mit der US-amerikanischen Präs identin Constance aneinander. Politisch nicht gleicher Meinung knistert es dennoch zwischen beiden. Und jetzt …?

 

 

Women in Exile

Breaking Borders To Build Bridges:

20 Jahre Women in Exile

(edition assemblage)

Sachbuch, 144 S., Taschenbuch

Out: 1.2.24

 

Info: Zum 20-jährigen Jubiläum der Gruppe geflüchteter Frauen Women in Exile e.V., 2002 in Brandenburg gegründet, erschien 2022 dieses Buch. Es wurde gemeinsam von Women in Exile verfasst und enthält Beiträge von Mitgliedern, Friends, Unterstützer_innen u. a. zur Entstehung der Gruppe und ihr Bauen intersektionaler Brücken. Das Buch, das 2022 beim Verlag edition assemblage im englischen Original herausgegeben wurde, erscheint jetzt beim Verlag in deutscher Sprache. Übersetzung: Lilli Buchmann und Josefine Haubold.

Yumi Sudo

„Was bleibt von unseren Träumen?“

(Carlsen)

Manga, 306 S., Taschenbuch

Out: seit 31.1.24 TIPP

 

Info: Das in zahlreiche Sprachen übersetzte berührende und wunderschön gezeichnete Manga von 2021 der japanischen Autorin/Zeichnerin um die lesbische Liebe der beiden Protagonistinnen Kiyoko und Mitsu im Wandel der Jahrzehnte erscheint erstmals auch auf Deutsch.

weird YouTube Logo mit Link
weird YouTube Logo mit Link
weird YouTube Logo mit Link