Seite 4

Mitte

© 2007-2020 weird

Fotomotiv: weird Schriftzug in rot auf schwarzem Hintergrund (Postkarte, die in pinkfarbenen Erikablüten steckt).weird Facebook Logo mit Linkweird YouTube Logo mit Linkweird Twitter Logo mit Link

A queer perspective on womxn in pop culture

Für Diversität

Ampelpaare in Bielefeld

 

Seit dem 9. Juli 2020 gibt es nun auch in Bielefelds Innenstadt erstmals Ampelpaare, die als Symbol für gleich*geschlechtliche Liebe und Diversität stehen sollen. Für zunächst mindestes acht Wochen lösen ein rotes und ein grünes Paar das gängige einzelne „Ampelmännchen“ im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Feilenstraße ab. Die Paare halten sich an der Hand. Das grüne gehende Paar trägt symbolisch dargestellt ein Kleid, das rote stehende Paar nicht. Außerdem befindet sich zusätzlich ein Herz zwischen den beiden grünen Ampelfiguren; zwei Herzen, je eins auf der Brust, sind es beim roten Ampelpaar.

 

Die neuen Ampelsymbole für Fußgänger_innen entstanden auf Initiative eines Jugendprojektes der Bielefelder Falken. Eigentlich sollten die neuen Signale im Zuge des CSD Bielefeld im Juni 2020 installiert werden. Der CSD fiel aufgrund der Corona-Pandemie jedoch aus. Bielefelds Bürgermeisterin Karin Schrader und auch Bielefelds offen schwuler Oberbürgermeister Pit Clausen begrüßen das Projekt. „Unsere Stadt ist tolerant und offen und vor allem sehr queer", so Karin Schrader, die die gleich*geschlechtlichen Ampelsymbole bereits in Wien gesehen habe, wo auch die Ampelschablonen für Bielefeld entworfen wurden. Der Bereich Einkaufsstraße Richtung Bahnhof wurde von der Stadt ausgewählt, weil der Bereich am meisten frequentiert sei. Der Jahnplatz ist derzeit aufgrund der Umbaumaßnahmen eine Großbaustelle und kam auch somit nicht in Frage.

 

Online: www.bielefeld.de/de/gs/queer

Geht: In Bielefeld gibt es seit Juli 2020 erstmals gleich*geschlechtliche Ampelpaare. Mindestens acht Wochen sollen sie im Kreuzungsbereich Bahnhof-/Feilenstraße im Einsatz sein.

Weitere Notizen im August 2020:

 

 

Die beliebte Bielefelder Indie-Party Queer Up Your Life ist zurück. Am 11.8.20 gibt es von 18 bis 21 Uhr eine Open Air-Party als „Fernseh-Konzert“ mit DJane Klaus und Olgo Rhythmus (Foto). Gefeiert wird auf der Open Air-Bühne von Kanal 21 vor dem Studio (GAB-Gelände, Meisenstr. 65). Die Party wird live gestreamt. Vor Ort sind 99 Gäste erlaubt. Karten gibt es hier: https://kulturoeffner.de/events/event/1885 (Foto: Jasmine Shah)

 

Online: www.kanal-21.tv/live-stream

www.queerupyourlife.de/auftritt-am-kanal-21

 

 

___________

 

 

Die queere Filmreihe rbb Queer geht im August 2020 zu Ende (18.6.-6.8.20). Das rbb Fernsehen zeigt zum Abschluss den lesbischen kenianischen Film „Rafiki“ von out Regisseurin Wanuri Kahiu (6.8.20, 23.45 Uhr, TIPP). Mehr zu Film und Darsteller_innen s. weird Archiv Ausgabe Nr. 132 Dezember 2018 „Mosaik“

 

Online: www.rbb-online.de/film/themen/rbbQUEER.html

 

 

___________

 

 

Am 28.8. ist Wear It Purple Day. Ein australischer LGBTIQA+ Awareness- und Aktionstag, an dem aus Solidarität für vor allem queere Jugendliche Kleidung in/mit der Farbe Purple getragen wird.

 

 

___________

 

 

Das Frauenkulturzentrum Bielefeld ist ab dem 4.8.20 aus der Sommerpause zurück, mit gewohnter Bürozeit (Di, Mi + Fr) und den ersten regelmäßigen wöchentlichen bzw. monatlichen Treffen wie mosaik, Late Bloomers etc. (s. Termine). Die Räumlichkeiten in der Meller Str. 2 wurden in der Sommerpause frisch renoviert.

 

Online: www.frauenkulturzentrum-bielefelde.de

Menschenkette

CSD Münster 2020 | 29.8.20

 

Nachdem fast alle CSDs und Prides im Juni und Juli 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten und stattdessen teilweise online stattfanden, wird es am 29.8.20 in Münster einen CSD geben, aber in einer weiteren neue Form. Von 15 bis 18 Uhr soll eine politische Demonstration in Form einer Menschenkette auf Münsters Promenade entstehen. Anmeldungen über die CSD Website sind erforderlich aufgrund von Abstandsregeln. „Wenn sich für unsere politische Demonstration in diesem Jahr 1500 Menschen anmelden, schaffen wir es die gesamte Promenade in Münster zu umspannen. Regenbogenfarbene Stoffstücke zwischen den Menschen sorgen nicht nur für Abstand, sondern setzen so auch ein starkes Zeichen“, so die Organisator_innen. „Wir sehen die Entwicklung der letzten Monate weltweit. LGBTIQ* Rechte wurden in verschiedenen Ländern der Welt beschnitten. Auch in Deutschland sind wir noch längst nicht an einem Punkt angelangt, an dem jeder Mensch die gleichen Rechte und die gleiche Akzeptanz besitzt. Daher rufen wir euch auf an unserer Demonstration teilzunehmen.“ (Foto: CSD Münster)

 

Online: www.csd-muenster.de

Out and proud in der Pandemiezeit: Am 29.8.20 veranstaltet Münster seinen CSD in diesem Jahr als politische Demonstration in Form einer Menschenkette. Eine Anmeldung dazu ist aufgrund von Abstandsregeln nötig. Münster hofft auf 1500 Teilnehmer_innen.

 

Featured auf weirds YouTube Kanal s. Playlist „8/2020 Artefakt …“

Ausgabe Nr. 149

August 2020

Open Air-Party: DJane Klaus und Olgo Rhythmus veranstalten ihre nächste „Queer Up Your Life“ Party Corona-bedingt open air auf dem Gelände von Bielefelder Kanal 21 in der Meisenstr. 65. Die Party wird von Kanal 21 live gestreamt. 99 Gäste können vor Ort sein. 11.8.20, 18-21 Uhr!