XOXY: Kimberly Zieselman hat vor etwa 13 Jahren im Alter von 40 erfahren, dass sie intersexuell ist. Seitdem wurde sie zu einer der führenden inter* Aktivist_innen der USA und weltweit. Im März 2020 erschien ihre Autobiographie „XOXY“. Am 26.10. ist Intersex Awareness Day.

 

Featured auf weirds YouTube Kanal s. Playlist „10/2020 Artefakt …“

Interbiographie

Kimberly Zieselman

 

Im März 2020 veröffentlichte US-Anwältin und Aktivistin Kimberly Zieselman ihre Autobiographie „XOXY: A Memoir. Intersex Woman, Mother, Activist“ (Jessica Kingsley Publisher, s. auch diese Ausgabe Nr. 151 Oktober 2020 „Artefakt“). Kimberly Zieselman ist eine intersexuelle Frau. 1-2 % der Menschheit ist intersexuell. Als Executive Director von InterACT zählt sie zu den wichtigsten Inter-Aktivist_innen der USA und der Welt. Ihr Ziel ist es Missverständnisse auszuräumen, aufzuklären und Zwangsoperationen zu beenden. U. a. war sie auch Beraterin der queeren US-Serie „Faking It“. Kimberly Zieselman lebt mit ihrem Mann, Zwillingstöchtern, zwei Katzen und einem Hund in der Nähe von Boston. Kimberly Zieselmann wurde mit XY Chromosomen, dem Androgen Insensitivity Syndrome, Vagina und Vulva und innen liegenden Hoden geboren. Nach zahlreichen Zwangsoperationen in ihrer Teenagerzeit und folgender lebenslanger Hormontherapie erfuhr Kimberly Zieselman erst im Alter von 40, vor etwa 13 Jahren, die Wahrheit über ihre Intersexualität. Auch ihre Eltern waren ahnungslos. In ihrem aktuellen Buch versucht sie im Rückblick auf ihr Leben, die Komplexität und die Gewöhnlichkeit von Intersexualität gleichermaßen greifbar zu machen. Das ist schmerzhaft wie empowernd, unterhaltsam wie informativ.

 

Am 26.10. ist Intersex Awareness Day. Am 11.10. ist Internationaler Coming-out-Tag.

 

Online: www.xoxykz.com

https://interactadvocates.org/staff

Seite 2

Mosaik

© 2007-2020 weird

Fotomotiv: weird Schriftzug in rot auf schwarzem Hintergrund (Postkarte, die in pinkfarbenen Erikablüten steckt).weird Facebook Logo mit Linkweird YouTube Logo mit Linkweird Twitter Logo mit Link

A queer perspective on womxn in pop culture

Ace: US-Schauspielerin und Comedienne Janeane Garofalo (56) ist asexuell. Sex spiele in ihrem Leben keine Rolle, betont der Film- und Fernsehstar seit vielen Jahren immer wieder selbst. Vom 25.-31.10.20 ist Asexual Awareness Week.

 

Featured auf weirds YouTube Kanal s. Playlist „10/2020 Artefakt …“

Ace

Janeane Garofalo

 

Am 28.9.20 wurde US-Schauspielerin und Komikerin Janeane Garofalo aus New Jersey 56 Jahre alt. Seit 35 Jahren steht sie auf der Bühne und vor der Kamera. 1994 wurde sie einem internationalen Publikum mit dem Kinoerfolg „Reality Bites (Voll das Leben) bekannt und spielte seither in zahlreichen Filmen und Serien, darunter „Criminal Minds“. Ihr aktueller Film 2020 ist der Thriller „The God Commitee“. Janeane Garofalo ist asexuell. „Ich habe keine Angst vor Intimität, ich habe einen echten Mangel an Interesse“, so Janeane Garofalo, die sich bereits vor 10 Jahren öffentlich zu ihrem asexuell Sein äußerte. Dies tut sie auch in ihren Comedy-Bühnenprogrammen. Auf Spekulationen, dass sie lesbisch sei, reagierte sie mit: „Ich nehme das als Kompliment.“ Sie finde, das mache sie weit mehr interessant als die asexuelle Atheistin, die sie sei. Mit einem früheren Freund führte sie u. a. eine 10 Jahre lange sexlose Beziehung. Ihr Las Vegas-Hochzeit Anfang der 1990er mit einem TV-Autoren sollte ein Scherz sein. Was sie nicht ahnte, sie waren tatsächlich 20 Jahre lang legal verheiratet, ohne es zu wissen. Erst als er 2012 eine andere Frau heiraten wollte, kam dies heraus. Janeane Garofalo ist seit Jahren aktivistisch politisch sehr aktiv, weniger für die LGBTIQA-Community, mehr für die Umwelt und weiteres.

 

Vom 25. bis 31.10.20 ist Asexual Awareness Week (www.aceweek.org). Am 11.10. ist Internationaler Coming-out-Tag.

 

Online: www.janeanegarofalo.com

Ausgabe Nr. 151

Oktober 2020