aktualisiert am

19.11.2021

Seite 6

Was geht!? Aktuelle Termine

© 2007-2021 weird

A queer perspective on women in pop culture

Im November 2021 in Bielefeld

1.-30.11.21

 

 

 

 

Bitte beachtet bei Vor-Ort-Veranstaltungen die jeweiligen Hygienemaßnahmen. Alle Vor-Ort-Termine können sich aufgrund der Corona-Pandemie ändern. Aktuelle Corona-Infos und Regelungen für Bielefeld auf www.bielefeld.de

 

 

 

 

_Treffen und Veranstaltungen im Frauenkulturzentrum, Bielefeld, für die Teilnahme gilt die 3G-Regel!

Programm

 

 

 

_Nico Santos, Konzert, Ringlokschuppen, Bielefeld, 20 Uhr, 2.11.

 

_Iris Vermillon, Liederabend, Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld, 20 Uhr, 3.11.

 

_Gendernauts + Generation, LGBTIQ-Dokumentationen von Monika Treut, Schwule Filmtage Extra (3.-6.11.), Filmhaus, Bielefeld, 20 / 22 Uhr, 4.11.

 

Mehr s. diese aktuelle Jubiläumsausgabe Nr. 164 November 2021 „Mitte“

 

und „Artefakt“

 

 

_Wolf & Moon, Konzert, Bunker Ulmenwall, Bielefeld, 20.30 Uhr, 5.11. s. rechts

 

_Pia Viola Buchert und Yoana Varbanova, Konzert, SO2, Bielefeld, 20 Uhr, 5.11. s. rechts

 

_Trans Parent Day, 7.11.

 

_Two Women Waiting For … Hannah Ahrend und Mary McCarthy gemeinsam zwischen Amerika und Europa, Theaterpremiere, TAM, Bielefeld, 19.30 Uhr, 7.11.

 

_Intersex Day Of Remembrance (Intersex Solidarity Day), 8.11.

 

_European Outdoor Film, Stadthalle, Bielefeld, 19.30 Uhr, 8.11.

 

_Jeremias, Konzert, Forum, Bielefeld, 20 Uhr, 10.11.

 

_Krankheit und Resilienz im Lebenslauf von suchterkrankten Frauen, Vortrag von Prof. Dr. phil. Katja Makowsky und Dr. phil. Havva Mazi (FH Bielefeld) im Rahmen der NRW-Aktionswoche „Sucht hat immer eine Geschichte“, kostenfrei, ohne Anmeldung, Neues Rathaus (Ratssaal), Bielefeld, 17.30 Uhr, 10.11.

 

_Wann wird es endlich wieder so sein wie es nie war?, Lesung mit den Bielefelder Autor_innen Mechthild Borrmann, Antje Doßmann und Hellmuth Opitz, Stadtbibliothek, Bielefeld, 20 Uhr, 10.11.

 

_Theater Götterspeise, Thekoa-Saal, Bielefeld, 19 Uhr, 10.11.

 

_Selkie And The Wolf, Konzert, Movement-Theater, Bielefeld, 19.30 Uhr, 12.11.

 

_Gender Piracy: Ausstellung zur Dekonstruktion von Geschlecht (bis 15.1.22), Ausstellungseröffnung mit Gesprächen, kuratiert von Joran Yonis, Gesellschaft für zeitgenössische Kunst, Osnabrück, 17-22 Uhr, 13.11.

www.hase29.de

 

_1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland: ein literarisch-musikalischer Abend mit Gesine Cukrowski und Christian Brückner, Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld, 18 Uhr, 13.11.

 

_Stoppok, Konzert, Lokschuppen, Bielefeld, 20 Uhr, 13.11.

 

_Friedemann Weise, Comedy, Zweischlingen, Bielefeld, 21 Uhr, 13.11.

 

_Maria Mazzotta, Konzert, Bunker Ulmenwall, Bielefeld, 20 Uhr, 16.11. s. rechts

 

_WDR Kabarettfest, mit Lioba Albus u. a., Zweischlingen, Bielefeld, 20 Uhr, 17.11.

 

_Bukahara, Konzert, Forum, Bielefeld, 20 Uhr, 17.11.

 

_Raphaela Gromes und Julian Riem, Klassik-Konzert, Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld, 18.30 Uhr, 17.11.

 

_Stella Sommer, Konzert, Theaterlabor Tor 6, Bielefeld, 20 Uhr, 18.11. s. rechts

 

_Fotoausstellung anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, Neues Rathaus (1. OG, Flur G), Bielefeld, 18.11.-16.12.

 

_Bielefelder Weihnachtsmarkt, Innenstadt, Bielefeld, 18.11.-30.12.

 

_Transgender Day Of Remembrance, 20.11.

 

_Fee Brembeck, Comedy/Poetry Slammerin, Zweischlingen, Bielefeld, 21 Uhr, 20.11. s. rechts

 

_Der weise Panda, Konzert, Neue Schmiede, Bielefeld, 19 Uhr, 21.11. s. rechts

 

_Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, 25.11.

 

_Straßenaktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, Rathaus, Bielefeld, 12-14 Uhr, 25.11.

 

_Reclaim The Night, Frauendemonstration zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, Start: Altes Rathaus, Bielefeld, 18 Uhr, 25.11.

 

_Lucifer, schwedische Doom-Metal-Band um Sängerin Johanna Sadonis, Konzert, Forum, Bielefeld, 20 Uhr, 25.11.

 

_Lariza, Konzert, Bunker Ulmenwall, Bielefeld, 20.30 Uhr, 30.11. s. rechts

 

_The Spirit Of Freddie Mercury: The Freddie Mercury Show, Stadthalle, Bielefeld, 20 Uhr, 30.11.

 

 

 

 

 

Dies ist nur eine Terminauswahl. Weitere Termine s. u. a.

www.bielefeld.jetzt/

termine/monat

 

 

 

 

 

LGBTIQA-Aktions- und -Gedenktage 2021 bei weird hier!

Zu queeren Themen dieser Ausgabe findet ihr Videos auf weirds YouTube-Kanal PLAYLIST „11/2021 Artefakt …“

weird YouTube Logo mit Link

_Das Indie-Duo Wolf & Moon aus Berlin um Sängerin Stefany June aus den Niederlanden präsentieren ihr neues Album „Follow The Signs“ (2020). Zu ihren musikalischen Einflüssen zählen sie u. a. auch die queere Band The XX. Bunker Ulmenwall, 20.30 Uhr, 5.11.

weird Facebook Logo mit Linkweird YouTube Logo mit Linkweird Twitter Logo mit Link

_Tradition: Die italienische Sängerin und Perkussionistin Maria Mazzotta, bekannt als Sängerin der Band Canzoniere Grecanico Salentino, präsentiert ihr Programm „Amoreamaro“ mit italienischen Volksgesängen, neu arrangierten traditionellen Stücken und Coverversionen. Begleitet wird sie am Akkordeon. Bunker Ulmenwall, 20 Uhr, 16.11.

_Crossover Jazz: Die in Osnabrück gegründete und heute in Köln ansässige Band Lariza um Sängerin und Keyboarderin Lena-Larissa Senge (Foto Mitte) und Raissa Mehner (Gitarre, Electronics, Vocals, Foto rechts) vereint in ihrer Musik Jazz und elektronische Sounds, sowie groovende Bossa-Klänge und Pop. U. a. präsentieren sie bei ihrem Auftritt auch ihre aktuelle Single Still Believers (12/2020). Bunker Ulmenwall, 20.30 Uhr, 30.11.

_MorgenSternSchnuppen: In ihrem gleichnamigen Programm präsentieren die Detmolder Mezzosopranistin Pia Viola Buchert (Foto) und Yoana Varbanova (Marimba) mystisch-träumerische Klänge mit Kompositionen u. a. von Lynn Glassock und Texten u. a. von Emily Dickinson. SO2, 20 Uhr, 5.11.

_Bielefelder Songnächte: Die Singer/Songwriterin Stella Sommer aus Berlin präsentiert ihr aktuelles zweites englischsprachiges Indie-Pop-Soloalbum „Northern Dancer“ (s. auch diese aktuelle Jubiläumsausgabe Nr. 164 November „Artefakt“). Theaterlabor Tor 6, 20 Uhr, 18.11.

14 JAHRE WEIRD

NOVEMBER 2007 - NOVEMBER 2021

Ausgabe Nr. 164

November 2021

_Jazz: Die Band Der weise Panda um die deutsche Sängerin Maika Küster und ihre neue israelische Cellistin Talia Erdal präsentiert u. a. ihr aktuelles selbstbetiteltes Album, das 2020 erschien. Akustische Arrangements mit deutschen und englischen Texten. Neue Schmiede, 20 Uhr, 21.11.

_Feministisches Kabarett: Fee Brembeck (Foto: Sop hie Wan ninger) die feministische Kabarettistin, Poetry Slammerin, Autorin und klassische Sängerin mit ihrem Solokabarettprogramm „Wenn Schlau das neue Schön wäre“. Im Oktober 2021 erschien ihr neues Buch „Halt doch mal die Klappe, Mann! Warum wir auf Mansplaining keinen Bock mehr haben.“ (Goldmann, s. auch diese aktuelle Jubiläumsausgabe Nr. 164 November 2021 „Artefakt“) Zweischlingen, 21 Uhr, 20.11.