Seite 1

Vita

© 2007-2024 weird

A queer perspective on women in pop culture

weird YouTube Logo mit Link

Zu queeren Themen dieser Ausgabe findet ihr Videos auf weirds YouTube-Kanal PLAYLIST „5/2024 Artefakt“

weird YouTube Logo mit Link
weird Twitter Logo mit Linkweird YouTube Logo mit Link

In Frieden leben

 

 

 

 

 

 

 

Feature

Da ria Kas atkina

Ausgabe Nr. 190

Mai 2024

Foto: W T A

 

Text: Christine Stonat

 

 

 

Vom 20.5. bis 9.6.24 finden in Paris im Stadion Roland Garros die French Open 2024 statt. Eine der Teilnehmer_innen in der Damenkategorie des zweiten Grand Slam-Turniers ist Da ria „Dasha“

Kasa tkina. Die aktuelle Nummer 1 1 der WT A-Rangliste wurde in R ussl and geboren und ist die beste Tennisspielerin ihres Heimatlandes. Bei Turnieren tritt sie seit 2022 unter neutraler Flagge an. Da ria Kasa tkina trainiert und lebt in Barcelona und ist mit der rus sisch-est onischen Eis-kun stläuferin Na talia Zab iiako liiert. Beide geben seit 2022 Einblicke in das Leben auf Tour im Tennisbiz sowie Privates drumherum auf ihrem gemeinsamen YouTube-Vlog „Wh  at The V log“. Da ria Kasa tkina hatte 2021 in einem r ussisc h-sprachigen Video-Interview auf entsprechende Fragen geantwortet, dass sie sich vorstellen könne, sowohl Männer als auch Frauen zu daten. 2022 sprach sie in einem anderen Video-Interview erstmals über Freundin Na talia Zab iiako und outete sich damit öffentlich. Auch positionierte sie sich in dem Interview mit einem r ussisc hen Vlogger klar gegen P ut in, die LGBTIQA-feindliche Politik im Land sowie den Kr ieg in der Uk ra ine. Wann und ob Da ria Kasa tkina in ihre Heimat zu Familie und Freund_innen nach R ussl and zurückkehren kann oder wird, ist ungewiss. Aufgrund der LGBTIQA-feindlichen Gesetze vor Ort müsste

Da ria Kasa tkina bei einer Rückkehr aufgrund ihrer sexuellen Orientierung sowie politischen Haltung mit er nsten Kon sequenzen rechnen. Doch sie bereue ihre Entscheidung nicht, so Da ria Kasa tkina im Interview 2022 weiter. Ungeoutet zu leben, sei für sie unmöglich gewesen. „Mit sich selbst in Frieden zu leben, ist das Einzige was zählt, und f*ck alle anderen.“ Ihr öffentliches Coming-out sei dabei von der r ussisc hen ehemaligen Fußballnationalspielerin Na dezhda Ka rpova von Espanyol Barcelona inspiriert gewesen, die sich etwas früher im Jahr 2022 öffentlich geoutet hatte und damit als R ussl ands erste offen queere Athlet_in galt.

 

Im Alter von 12 Jahren entscheidet sich Da ria Kasa tkina für eine Laufbahn als Profi-Tennisspielerin. Ihre Eltern verkaufen dafür ihr Haus. Knapp 10 Jahre später, 2018, ist sie die beste Spielerin R ussl ands und schafft es bis auf Platz 10 der WTA-Rangliste. Dann die Krise. Nach einer Niederlage beim St. Pete rsburg Ladies Open 2019 war Da ria Kasa tkina nach eigenen Aussagen sogar kurz davor ihre Karriere frühzeitig zu beenden. Sie macht weiter, aber die Krise hält an. 2020 fiel sie schließlich bis auf Platz 72 der Rangliste zurück. Doch sie kämpfte sich wieder hoch und schaffte es 2022 auf ihre bislang beste Platzierung, Platz 8. Auch, wenn ihr der ganz große Titelgewinn noch fehlt, die heutige Nr. 11 der Weltrangliste hat in ihrer Karriere viel Kampfgeist und Mut bewiesen und ist heute nicht nur eine herausragende Athletin, sondern auch ein wichtiges queeres Vorbild. Am 7.5.24 wird Da ria Kas atkina 27 Jahre alt. Vom 20.5. bis 9.6.24 ist ihre neunte Teilnahme bei den French Open. Ihr bisher bestes Ergebnis war 2022 das erreichen des Halbfinals.

 

Online: www.instagram.com/kasat kina