weirda                                     Satire!?

 

 

 

 

 

 

Feminismuss

 

Das ist kein Rechtschreibfehler. Das ist ein Muss. Ein Feminismuss. Weil Feminis muss. Sein muss. Und er muss solidarisch sein und er muss für alle Frauen sein. Frauen mit Behinderung, queere, arme, lesbische, Schwarze, dicke, bi, trans*, Frauen of Color, die, die nicht der Geschlechterkategorie Frau zugehörig sind und dennoch als solche gelesen werden, und alle anderen Menschen, die es betrifft, auch. Weil Feminismuss. Sein muss. Ein Muss. Es gibt keinen anderen Weg. Der Weg, auf dem Marginalisierte zurückgelassen werden, ist ein Irrweg. Der feministische Weg in die Zukunft führt zu einem besseren Leben für all die Vergessenen und Unsichtbaren. Wir sind auf dem Weg!

 

(TS)

 

Seite 6

weird

© 2007-2018 weird

Über weird | Archiv

Ausgabe Nr. 125

März 2018

weird

RSS News Feed

weird

YouTube-Kanal

weird

auf Facebook

Ihr befindet euch im Archivbereich:

 

Ausgabe Nr. 125

März 2018

Archiv